1. Home
  2. Presse Archiv
  3. Langen wird schöner dank Kooperation

Mit dem Stadtbus in die Schule

„Langen blüht auf“ sorgt für attraktiven Blumenschmuck

In über 90 Blumenampeln schmücken farbenprächtige Geranien die Ortseingänge, Straßen und Plätze in Langen. Die floralen Grüße verdanken Bürgerinnen und Bürger dem Verkehrsund Verschönerungsverein (VVV), der die Aktion im Jahr 2002 ins Leben gerufen hat. Die Anzahl der Pflanzgefäße ist dabei über die Jahre stetig gewachsen.

Finanziert werden sie aus Mitgliedsbeiträgen des VVV und Spenden. Für die diesjährige Bepflanzung haben sowohl die Langener Firma Salco (1.000 Euro Spende) als auch die Sparkasse Langen‐Seligenstadt (1.250 Euro Spende) das Portemonnaie großzügig aufgemacht. Für die Pflege der Blütenpracht sorgen die Stadt und die Stadtwerke Langen: Sie teilen sich die Kosten für die Bewässerung von jährlich insgesamt 10.000 Euro.

Wer sich mit eigenen Augen von der hübschen Stadtdekoration überzeugen möchte, findet die Blumenampeln an folgenden Standorten: an der Stadtkirche und  am Alten Rathaus, entlang der Bachgasse und Bahnstraße, am Lutherplatz, am Ortseingang Frankfurter Straße/Nördliche Ringstraße, auf dem Bahnhofsvorplatz (Westseite), an der Frankfurter Straße, der Pittlerstraße, der Robert‐Bosch‐Straße und der Darmstädter Straße.

Freuen sich über die Blumenschmuck‐Kooperation: Heinz‐Georg Sehring (Beisitzer im VVV‐Vorstand), Manfred Pusdrowski (Geschäftsführer der Stadtwerke Langen), Chris Muth (Vorsitzender VVV), Bürgermeister Jan Werner, Erster Stadtrat Stefan Löbig und Uwe Lindner (GeschäftsführerStadtwerke Langen).
Foto: Schaible/Stadt Langen

Quelle: Verkehrs- und Verschönerungs-Verein 1877 Langen e. V.