1. Home
  2. Presse Archiv
  3. Mit dem Stadtbus in die Schule

Mit dem Stadtbus in die Schule

Rückkehr zum regulären Fahrplan in Langen und Egelsbach

Für den Stadtbusverkehr in Langen und Egelsbach gilt vom kommenden Montag (27. April) an wieder der reguläre Fahrplan. Dann fahren – rechtzeitig zur schrittweisen Öff-nung der Schulen – auch die Schulbusse wieder. Wie alle anderen Fahrgäste müssen die Schülerinnen und Schüler im Bus eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, die von nächster Woche an Pflicht ist, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Es reichen einfache Baumwolltücher. Nur Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine Maske tragen können, sind von der Pflicht ausgenommen.

Zugleich gelten im Bus die einschlägigen Hygieneregeln wie mindestens 1,5 Meter Ab-stand halten zu anderen Fahrgästen, kein Händeschütteln oder umarmen und Niesen und Husten in die Armbeuge. Ein- und Ausstieg ist wie im übrigen Linienverkehr im Moment nur über die hinteren Fahrzeugtüren.

Das aktuell schöne Wetter bietet sich an, auf den Bus zu verzichten und mit dem Fahr-rad oder zu Fuß in die Schule zu kommen. „Das hilft in dieser besonderen Situation, die Zahl der Fahrgäste in Grenzen zu halten und trägt dazu bei, dass in den Bussen der nötige Platz zum Distanz wahren bleibt“, sagt Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski. „Zumal die Wege bis zur Schule in Langen und Egelsbach nicht wirklich weit sind.“

Menü