1. Home
  2. Presse Archiv
  3. Treffsicher an Torwand und vor der Linse

Treffsicher an Torwand und vor der Linse

Gemeinsamer Stand von Stadtwerken, KBL und ALEG

Er ist jedes Mal ein Besuchermagnet des Langener Marktes und bietet auch bei der 28. Auflage des verkaufsoffenen Sonntags am 4. September von 12 bis 18 Uhr wieder jede Menge Informationen und Unterhaltung: der gemeinsame Stand der Stadtwerke Langen, Kommunalen Betriebe Langen (KBL) und ALEG Abfallservice Langen Egelsbach GmbH direkt vor der Volksbank Dreieich auf der Oberen Bahnstraße. Hauptattraktionen sind ein mobiles Foto- und Videostudio sowie eine aufblasbare Torwand. Da werden Groß und Klein viel Spaß und Freude haben.

Wer als Erinnerung ein originelles Bild mit nach Hause nehmen, eine GIF-Animationen oder ein Boomerang-Video erstellen möchte, kann sich in der Fotobox in Szene setzen. Und das natürlich kostenlos.

Die Box verfügt über einen Greenscreen, sodass die Nutzerinnen und Nutzer ihre Aufnahme mit einem von drei Hintergründen aufpeppen können. Da fällt es jedem leicht, sich überzeugend in Szene zu setzen.

Alleine, zu zweit oder in der kleinen Gruppe – Schnappschüsse sind in diversen Konstellationen möglich und werden auf Wunsch auch gern per E-Mail zugeschickt. Genauso wie die GIF-Animationen und die kurzen Videosequenzen, die wie ein Bumerang erst vorwärts und dann rückwärts laufen. Das garantiert einen hohen Spaßfaktor.

Das gilt genauso fürs Torwandschießen. Sich einmal wie Daichi Kamada, Rafael Borré oder Thomas Müller als Elfmeterschütze fühlen, das können alle Ballkünstler am Gemeinschaftsstand von Stadtwerken, KBL und ALEG. Dort kann die ganze Familie ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen – es gilt das Motto: „Wer mitmacht, gewinnt“. Auf alle warten kleine Preise.

Die Stadtwerke, als Versorgungsunternehmen für Langen und Egelsbach mittlerweile fast 115 Jahr alt, bietet als kommunaler Dienstleister viel mehr als Energie. Was das neben Strom, Gas, Wasser und Wärme alles ist, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dem Stand präsentieren. Die Besucherinnen und Besucher können sich informieren, entspannen, vergnügen und sich überraschen lassen.

Es gibt große Luftballons für die Kleinen, eine Trinkwasserbar mit Erfrischungen zum Nulltarif, praktische Taschen und Regenschirme zum Mitnehmen und Wissenswertes nicht nur über die Stadtwerke, sondern auch über die Kommunalen Betriebe und die ALEG Abfallservice Langen Egelsbach GmbH. Bei der Abfall- und Wertstoffentsorgung machen die beiden benachbarten Kommunen seit einigen Jahren gemeinsame Sache – effizient und bürgernah.

„Stadtwerke, Kommunale Betriebe und ALEG gehören zusammen, arbeiten zusammen und sind sehr eng miteinander verzahnt. Gemeinsam decken wir nahezu die gesamte Palette der kommunalen Daseinsvorsorge ab“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Linder, der auch Leiter der Kommunalen Betriebe ist. Diese Verbundenheit kommt durch den Gemeinschaftsstand auf dem Langener Markt zum Ausdruck.