1. Home
  2. Presse Archiv
  3. Zum Weihnachtsmarkt bequem mit dem Bus

Zum Weihnachtsmarkt bequem mit dem Bus

Keine Parkplatzsuche dank Service der Stadtwerke Langen

Bald ist wieder Langener Weihnachtsmarkt und wie jedes Jahr sind die Sonderbusse der Stadtwerke im Einsatz. Besucher haben dadurch die Möglichkeit, das Budendorf rund um die Stadtkirche und den Vierröhrenbrunnen bequem zu erreichen. Wer den Service in Anspruch nimmt, muss in der engen Altstadt keinen Parkplatz suchen. Der Bus fährt an allen sechs Weihnachtsmarkttagen, also an den Adventswochenenden 30. November bis 2. Dezember und 7. bis 9. Dezember.

An den beiden Freitagen ist er von 17 bis 21 Uhr, an den Samstagen von 15 bis 21 Uhr und an den Sonntagen von 14 bis 20 Uhr unterwegs. Erste Abfahrt am Bahnhof ist immer zur Minute 08. Die Route führt in einer Schleife durch Oberlinden und Neurott bis zum Alten Rathaus und wieder zurück. Der Fahrplan mit allen Zeiten hängt an den Haltestellen aus. Wegen der Sperrung der Bahnbrücke muss der Bus die Umleitung über die Liebigstraße nutzen. Dadurch kann es zu leichten Verspätungen kommen.

Die Besucher des Weihnachtsmarktes gelangen dank des Angebots der Stadtwerke bis zum Wilhelm-Leuschner-Platz und damit direkt zum Ort des Geschehens. Der Bus ist eine sinnvolle Alternative zum Auto. Für die Fahrten gelten die üblichen Stadtbuspreise. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein als Organisator des Weihnachtsmarkts begrüßt die Aktion und hofft, dass sie einen regen Zuspruch findet.

Menü